Seiten

Donnerstag, 14. August 2014

Ein individuelles Schnittmuster und das kostenlos

ist mir in den Weiten von Pinterest begegnet...klang interessant. Also hab  ich brav meine Maße eingegeben und 5 Minuten später hörte ich schon "You`ve got Mail".

So ganz traute ich der Sache ja nicht...also kamen erstmal die schwarzen Trigema Putzlappen zum Einsatz.
Aber es hat geklappt. Mir persönlich ist der Ausschnitt etwas zu groß gewesen und das Shirt zu kurz.
Beidem hab ich mit einem Bündchen abgeholfen. Am Ausschnitt ein sehr schmales (1.5cm)
Das Bündchen unten sind schon 6cm.

Und so sieht dass ganze jetzt getragen aus:


Das Schnittmuster stammt von hier
http://www.lekala.co/catalog/free+patterns%2Fwomanfree?page=2




Stoff: "Putzlappen von Trigema











und weil heute Donnerstag ist (wo sind nur die 3 Wochen Urlaub so schnell hin *seufz) geht das ganze auch noch zu RUMS

Kommentare:

  1. Oh das ist doch aber toll geworden. LG

    AntwortenLöschen
  2. Meine Mama würde sagen "da kann man ja bis zum Bauchnabel schauen!" :-)
    Gefällt mir aber sehr gut! Wobei man bei schwarz jetzt nicht soooo viel vom Schnitt erkennt ;-) wie ist denn Deine Erfahrung mit den Trigema Putzlappen? Ich. Hoffe ja auf meinen Holland-Urlaub, da soll man ja so gut Stoffe schoppen können....
    LG, uta

    AntwortenLöschen
  3. na das ist doch schon der verkleinerte Ausschnitt *g. Aber ich hatte heute so ein BH Bandeau http://www.bh-guide.de/images/bandeau-bh.jpg drunter. Der Ausschnitt ist mir immer noch etwas groß.

    Das nächste Shirt der gleichen Machart ist schon in Arbeit (wird ja Herbst), das ist dann etwas farbenfroher...

    Trigema:
    ich hab den Eindruck dass da einiges an Kunstfaser drin ist und der Stoff riecht frisch geliefert immer sehr chemisch, das ist aber nach einem mal waschen weg. Bei dem dunklen Stoff hab ich den Eindruck dass man jeden Flusen sieht...auch bei dem blauen von Triegema.

    Der Sweat den ich meist mit drin hab ist super...den anderen mag ich nur an Tagen wo ich das Zeugs nicht den ganzen Tag anhabe...als Probestoff ist er allemal ok.

    Ja Holland zählt als Stoffparadies...ich hätte gern Fotos was du da alles erbeutest. Da müsste ich alleine urlauben* lach. Mein Freund kann nach wie vor mein Nähen nicht verstehen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hmpf zu früh abgeschickt, wann fahrt ihr denn?

    AntwortenLöschen
  5. Bin gerade 2500 km weg von Haus, Nähmaschine und Rad und hatte gestern Entzugserscheinungen. Nähmaschinen gibts hier nicht, aber Fahrräder. Also haben Mann, Kind und ich ein Rad für 3 gemietet. Hinten wie eine Rikscha und vorne ein Karuselpferd dran, für das Tochterkind. Was für ein Gefährt :-) Die Lütte wollte da gar nicht mehr runter. Wir sind übrigens von der Spanischen Polizei angehalten worden weil (jetzt kommts) wir zu schnell waren. Echt jetzt? Das war für unsere Verhältnisse SEHR langsam und sinnig. Jetzt sind Mann und Kind gerade im Bett verschwunden (weiß nicht, wer von beiden müder war) und ich stöbere mal durch deinen schönen Blog und sammel Ideen für die Zeit nach dem Urlaub.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  6. *lautlach* Frau Käferin nun wüßte ich aber schon gern WIE schnell ihr wart auf eurem 3er Gefährt. Allzuviel Ideen gibts ja noch nicht, aber danke für das Lob...ich hoffe du hast Fotos von dem Gefährt gemacht udn stellst es auf deinen Blog, ich bin neugierig ;-)

    AntwortenLöschen